Österreich: Ehe für alle wird ab 2019 erlaubt

"Ehe für alle" - Erste Paare heiraten in Berlin
Foto: APA/dpa/Gregor Fischer 2 Männer figuren mit einem Schild auf dem steht "Frisch verheirat"

Der österreichische Verfassungs-Gerichts-Hof
hat am 4. Dezember 2017 entschieden, dass die Ehe für alle erlaubt wird.
Ab 1. Jänner 2019 dürfen homosexuelle Paare in Österreich heiraten.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Ab 31. Dezember 2018 soll es das Ehe-Verbot für
homosexuelle Menschen in Österreich nicht mehr geben.
Ab dem 1. Jänner 2019 dürfen auch
homosexuelle Paare in Österreich heiraten.
Homosexuelle Menschen sind Frauen, die Frauen lieben
und Männer, die Männer lieben.
Das zuständige Gericht begründet die Aufhebung vom Eheverbot
mit dem Diskriminierungsverbot.
Diskriminierungsverbot bedeutet,
dass Menschen nicht wegen ihrer Herkunft,
ihrer Homosexualität oder aus anderen Gründen benachteiligt werden.

(ILR / ab) Erstellt am