Einfache Sprache
17.05.2017

Neuwahlen im Oktober

Im Oktober wird der österreichische Nationalrat neu gewählt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vor kurzem ist Reinhold Mitterlehner als ÖVP-Chef
und als Vizekanzler zurückgetreten.
Sebastian Kurz ist nun der neue Chef der ÖVP.
Er ist auch der Außenminister.
Neuer Vizekanzler bis zur Wahl
ist Justizminister Wolfgang Brandstetter.

Die SPÖ wollte, dass Sebastian Kurz
der Vizekanzler wird, weil er der Parteichef der ÖVP ist.
Deswegen hat es einen Streit zwischen ÖVP und SPÖ gegeben.
Christian Kern akzeptiert nun aber,
dass Brandstetter der Vizekanzler ist.

Die Gesetzesarbeit soll jedoch bis zur Neuwahl
nur noch vom Parlament übernommen werden,
findet Christian Kern.

Der Termin für die Neuwahl ist der 15. Oktober 2017.
Gewählt wird der österreichische Nationalrat.
Der Nationalrat ist gemeinsam mit dem Bundesrat
für die Gesetze in Österreich zuständig.
Nach einer Nationalrats-Wahl ist der Chef von
der Partei mit den meisten Stimmen
für die Bildung der Regierung zuständig.