Einfache Sprache
18.07.2017

Neues Besucher-Zentrum am Flughafen Wien als Erlebniswelt

Im Herbst eröffnet am Flughafen Wien ein neues, großes Besucher-Zentrum. Thomas Brezina gestaltet es gerade.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im September eröffnet am Flughafen von Wien ein neues
großes Besucher-Zentrum.
Der Kinderbuch-Schreiber Thomas Brezina ist gerade
dabei, es zu gestalten.
Das Besucher-Zentrum ist 600 Quadratmeter groß
und soll eine Erlebniswelt werden.

Günther Ofner ist vom Wiener Flughafen-Vorstand.
Er sagt, das Besucher-Zentrum ist für alle gedacht,
die sich für das Wunderwerk Flughafen interessieren.
Er erzählt, dass man sich zum Beispiel in einen riesigen
Koffer setzen kann und damit den Weg abfährt,
den die Koffer auf dem Gepäck-Band bis ins Flugzeug fahren.
Da kommt man normalerweise nicht hinein.
Es ist außergewöhnlich, was da dahintersteckt, sagt Ofner.

Die Besucher können sich auch in den vorderen Teil
vom Flugzeug setzen und über einen Computer
den Start oder die Landung miterleben wie die Piloten.
Außerdem lernen die Besucher eine andere Sichtweise kennen,
wie sich die Fluglotsen fühlen, die sich um die Flug-Sicherheit kümmern.
Außerdem wird im Besucher-Zentrum über das Thema
Umwelt-Schutz am Flughafen informiert.