Einfache Sprache
08.08.2017

Neuer Kinofilm „Hilfe, mein Lehrer ist ein Frosch“

Verfilmung eines Kinderbuches, in dem ein Lehrer zum Frosch und der Direktor zum Storch wird.

Sita lebt in den Niederlanden.
Sie geht gerne in die Grund-Schule.
Der Unterricht bei ihrem Lehrer Herr Franz gefällt ihr sehr gut.
Aber etwas stimmt mit ihrem Lehrer nicht.
Er hat ein Problem mit Sitas Lieblings-Tier dem Frosch.
Immer wenn Herr Franz stark an Frösche erinnert wird,
verwandelt er sich in einen Frosch.
Sita und ihre Mitschülerinnen bekommen die Verwandlung mit.
Besonders Sita und ihr Schulkollege Wouter helfen dem Lehrer.
Kleine Fliegen können ihren Lehrer zu einem Menschen zurück verwandeln.
Frösche essen Fliegen gerne.
Gemeinsam haben sie Spaß, aber Herr Frosch hat auch Angst vor den Feinden.
Aber dem neuen Direktor an Sitas Schule, Herrn Storch,
gefallen die Unterrichtsmethoden von Herrn Franz gar nicht.
Der Direktor hat es auf Herrn Franz abgesehen und will ihn rauswerfen.
Gemeinsam muss die Klasse ihren Lehrer vor dem bösen Direktor schützen.
Bei einem gemeinsamen Schulfest versucht der Direktor Storch, Lehrer Franz zu fangen.
Aber ohne Erfolg.
Der Storch wird von Sitas Mutter gefangen genommen und kommt in einen Käfig – zu einer Storchenfrau, was ihm sehr gefällt.
Dem Frosch geht es gut und er
kehrt als Mensch wieder zurück in seine Klasse.

Mein Feedback:

Der Film ist lustig und gut zu verstehen.
Für junge Seher auch geeignet.
Klaudia Huber