Einfache Sprache
08.11.2017

Neue Orang-Utan-Art entdeckt

Auf der Insel Sumatra in Indonesien wurde eine bis jetzt unbekannte Art von Orang-Utans entdeckt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Batang-Toru-Wald auf der indonesischen Insel Sumatra
wurde eine neue Orang-Utan-Art entdeckt.
Man nennt sie Tapanuli Orang-Utans.
Nach einer Untersuchung, die mehrere Jahre dauerte,
hat eine Gruppe von Forschern herausgefunden,
dass es nur 800 Affen von dieser Affen-Art gibt.
Die Affen-Art gilt sie als extrem gefährdet,
weil es nur so wenige Affen von dieser Art gibt.

Der Orang-Utan ist der nächste Verwandte vom Menschen.
Die männlichen Menschen-Affen
werden 50 bis 90 Kilogramm schwer.
Die Weibchen sind etwa halb so schwer.
Wörtlich übersetzt bedeutet Orang-Utan Waldmensch.

Bis jetzt sind die Forscher davon ausgegangen,
dass es nur 2 Orang-Utan-Arten gibt.
Die Forscher befürchten aber,
dass die Tapanuli Orang-Utans bald aussterben.
Die Tiere sind durch den Bau von einem Staudamm
und durch Jagd stark gefährdet.
Und es gibt schließlich nur 800
Menschen-Affen von dieser Art.