Einfache Sprache
02.10.2017

Neue Ausstellung über Flucht und Zusammenleben

Im ZOOM-Kinder-Museum gibt es eine neue Ausstellung über Flucht und Ankunft.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Es gibt eine neue Ausstellung im ZOOM-Kindermuseum.
Sie heißt: Du und ich, dort und da.

Es geht um die Themen Flucht, Ankunft und Zusammenleben.
Es gibt verschiedene Geschichten zu ausgedachten Kindern.
Die Geschichten sind aber in Wirklichkeit so ähnlich passiert.
Die Künstler wollten die Ausstellung nicht über Flüchtlinge machen,
sondern mit ihnen gemeinsam.
Deshalb haben die Künstler mit vielen Kindern gesprochen.
Diese Kinder kommen vor allem aus Syrien und Afghanistan.
Den Künstlern war es auch wichtig,
dass die Kinder nicht nur als Flüchtlinge,
sondern als Kinder gesehen werden.

Außerdem soll die Ausstellung auch gute Erinnerungen
an die Heimatländer von den geflüchteten Kindern zeigen.
Auch die Träume und Wünsche der Kinder spielen
bei der Ausstellung eine wichtige Rolle.
Auch die Fluchtgründe sind ein Thema bei der Ausstellung.
Es gibt die Möglichkeit, verschiedene
Herkunfts-Kulturen kennenzulernen.
Im Zentrum der Ausstellung stehen die Menschenrechte.
Diese sind wichtig für ein friedliches und faires Zusammenleben.
Bei der Ausstellung können Kinder
spielerisch andere Kulturen kennenlernen.