Einfache Sprache
24.04.2017

Maibaum auf der Straße zersägt

In Niederösterreich wurde ein Maibaum mitten auf der Bundes-Straße zersägt. Danach kam es zu einer Schlägerei unter den Beteiligten.

Link zum Original-Kurier-Artikel

In Paasdorf, in Niederösterreich, kam es zu
einer Situation wie in einem Kinofilm.
Jugendliche aus dem Ort wollten ihren Maibaum
nach Hause bringen.
Dafür benutzten sie einen Traktor
und einen Gelände-Wagen.
Dabei kam es auf einer Bundes-Straße zu einem Angriff
von benachbarten Jugendlichen.

Sie fuhren mit einem weißen Kleinbus plötzlich
zwischen den Traktor und den Gelände-Wagen.
Die Jugendlichen in dem Kleinbus öffneten
die Seitentür und zerschnitten dann
mit einer Kettensäge den Baum.
Aus einem weiterfahrenden Auto wurde das Ganze gefilmt
und im Internet veröffentlicht.
Danach kam es zu einer Schlägerei.
Ein Polizist in Niederösterreich sagte,
dass das zu weit geht und nicht mehr zur Tradition gehört.