Einfache Sprache
23.11.2017

Kira Grünberg bekam einen Opel geschenkt

Die ehemalige Stab-Hochspringern Kira Grünberg arbeitet jetzt bei der ÖVP. Von der Auto-Firma Opel hat sie jetzt ein Auto geschenkt bekommen. Das stört einige Menschen.

Link zum Original-KUREIR-Artikel

Die ehemalige Stab-Hochspringerin Kira Grünberg
ist jetzt Behinderten-Sprecherin in der ÖVP
und eine Abgeordnete im Parlament.
Abgeordnete sind Mitarbeiter im Parlament,
die Gesetze beschließen.
Seit dem Kira Grünberg einen schweren Unfall hatte,
sitz sie im Rollstuhl.
Frau Grünberg hat jetzt ein Auto von der
Firma Opel geschenkt bekommen.
Das stört einige Politiker in Wien.

Die NEOS finden es zum Beispiel nicht gut.
Die ÖVP hat nämlich vor einigen Jahren festgelegt,
dass Abgeordnete nur Geschenke annehmen dürfen,
die wenig Geld kosten.
Das Auto kostet aber 40 000 Euro und verstößt damit
gegen diese Regelung von der ÖVP.
Es verstößt aber nicht gegen das Gesetz,
dass Kira Grünberg das Auto angenommen hat.
Die Övp hat eine Besprechung im Dezember
und wird sich mit diesem Fall beschäftigen.
Jetzt ist bekannt geworden, dass Frau Kira Grünberg
das Auto doch kaufen wird.

Der NEOS-Abgeordnete Nikolaus Scherak fordert,
dass es für alle Abgeordneten von allen Parteien
dieselben Vorschriften für Geschenke geben soll.