© APA/HERBERT NEUBAUER

Einfache Sprache
04/25/2016

Im Burgenland wird die Grenze kontrolliert.

Die Polizei ist an der Grenze zu Nickelsdorf im Einsatz.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit 25.April um 8 Uhr kontrollieren die Polizisten
an der Grenze im Burgenland.
Sie leiten die Menschen, die aus Ungarn kommen,
auf eine Fahrspur zusammen, wo sie dann kontrolliert werden.
Hauptsächlich werden kleine Lkws kontrolliert.
Die Einsatzkräfte sehen sich den Laderaum von den Lkws an.
Es gab eine kleine Warte Zeit bei der Grenze,
größere Staus gab es nicht.
Zur Unterstützung von der Polizei wurde auch das Bundesheer
zum Grenzeinsatz eingeteilt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.