Einfache Sprache
29.11.2017

Handy-Programm soll zu viel Alkohol auf Firmen-Feiern verhindern

Ein neues Handy-Programm, soll dafür sorgen, dass sich Mitarbeiter bei Arbeits-Feiern nicht zu sehr betrinken. Das Programm soll helfen, dass man sich vor seinem Chef nicht total lächerlich macht.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Norwegen wurde ein neues Handy-Programm entwickelt.
Das Programm heißt übersetzt „Glückspromille“.
Dieses Programm soll Mitarbeitern dabei helfen,
sich bei der Weihnachts-Feier nicht
vor ihrem Chef total lächerlich zu machen,
weil sie komplett betrunken sind.

Bei dem Handy-Programm geben die Benutzer ein,
wie viel Promille sie bei der Arbeits-Feier
höchstens erreichen wollen.
Man gibt sein Geschlecht und sein Körpergewicht an.
Nach jedem Getränk rechnet das Handy-Programm
die aktuelle Promille-Zahl aus,
und gibt an wie viel man noch trinken darf.

Bei einer Umfrage hat jeder zehnte Norweger angegeben,
dass er wegen zu viel Alkohol schon einmal
Probleme am Arbeitsplatz gehabt hat.
Die Entwickler von dem Handy-Programm sagen,
dass es nicht darum geht,
komplett auf Alkohol zu verzichten.
Sie sagen: „Es ist besser,
das Handy warnt dich vor deinem Zustand,
als dass dein Chef das tut“.