Forscher haben über 100 Jahre alten Kuchen in der Antarktis gefunden

kuchen…
Foto: /Photo courtesy of Antarctic Heritage Trust. In Papier eingewickelter Früchte-Kuchen

Wissenschaftler aus Neuseeland haben in der Antarktis einen 106 Jahre alten, sehr gut erhaltenen Früchte-Kuchen gefunden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In der Antarktis haben Wissenschaftler aus Neuseeland
in einer verlassenen Hütte einen 106 Jahre alten Früchte-Kuchen gefunden.
Durch die Kälte ist dieser sehr gut erhalten.
Der Kuchen war in Papier eingewickelt in einer Blechdose.

Die Wissenschaftler glauben, dass der Früchte-Kuchen wahrscheinlich
noch von einer Antarktis-Reise von Robert Falcon Scott
und seinem Team stammt.
Diese Antarktis-Reisen fanden in den Jahren von 1902 bis 1912 statt.

Die Leiterin von dem Forscher-Team aus Neuseeland sagte,
dass es eine große Überraschung gewesen ist, diesen perfekt erhaltenen Früchte-Kuchen zu finden.
Die Wissenschaftler wollten den Kuchen nicht kosten, obwohl er durchaus noch genießbar ausgesehen und gerochen hat.
Besucher können den Früchte-Kuchen und andere Fundstücke im Canterbury-Museum in Christchurch bewundern.

(ILR / mb) Erstellt am