© APA/DANIEL ZUPANC

Einfache Sprache
01/16/2020

Elefanten fressen Christbaum vom Weihnachtsmarkt Schönbrunn

Die Elefanten vom Tiergarten Schönbrunn bekamen den Christbaum vom Schönbrunner Weihnachtsmarkt zum Fressen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit einigen Jahren bekommen die Elefanten
vom Tiergarten Schönbrunn
nach Weihnachten ein besonderes Geschenk.
Sie bekommen den Christbaum vom Weihnachtsmarkt
beim Schloss Schönbrunn als Futter.

Am 14. Jänner wurde der Christbaum umgesägt.
Er stand während dem Weihnachtsmarkt
vor dem Schloss Schönbrunn.
Dann wurde der Baum in kleine Stücke zerlegt
und zum Elefantengehege im Tiergarten gebracht.
Für die Elefanten ist das eine schöne Abwechslung.
Die Tiere beschäftigen sich
mehrere Tage mit dem Tannenbaum.

Zuerst reißen die Elefanten die Tannenzweige ab,
danach schälen sie die Rinde ab.
Einige Teile vom Tannenbaum fressen sie.
Die Elefanten verwenden den Baum
aber auch als Kratzbaum.
Zum Schluss bleibt nur noch der Stamm übrig.

Somit wurde eine umweltfreundliche Lösung
für die Entsorgung vom Christbaum gefunden.