Einfache Sprache
18.01.2018

Eine Frau mit Kopftuch macht Werbung für Haar-Shampoo

Eine Frau mit Kopftuch macht Werbung für Haar-Shampoo. Das ist etwas Besonderes, weil man ihre Haare in dem Werbe-Film nicht sieht.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Normalerweise sieht man in Werbe-Filmen für Haar-Shampoo
Frauen und Männer, die ihre Haare offen zeigen.
Bei einer Werbung für Haar-Shampoo von der Marke L´Oreal
macht neuerdings eine Frau mit Kopftuch mit.

Sie heißt Amena Khan.
Sie sagt, dass sie überhaupt nicht damit gerechnet hat,
dass sie für die Werbung ausgewählt wird.
Oft glaubt man,
die Menschen pflegen ihre Haare nur,
um sie anderen zu zeigen.
Das findet sie aber nicht.
Viele Menschen pflegen
ihre Haare auch für sich selbst.
Wenn Khan zu Hause ist,
dann nimmt sie das Kopftuch auch ab.
Sie will, dass ihre Haare dann glänzen
und gepflegt sind.