Einfache Sprache
25.07.2017

Ehemaliger Tennis-Profi verstorben

Der australische ehemalige Tennis-Profi Mervyn Rose ist mit 87 Jahren verstorben.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Der ehemalige australische Tennis-Profi Mervyn Rose
ist mit 87 Jahren verstorben.
Rose hat viele große Titel im Tennis gewonnen.
1954 gewann er das „Australien Open Turnier
und 1958 das „French Open Turnier“.

Nach seiner Zeit als Profi wurde Rose Trainer.
Er betreute auch Profi-Spielerinnen wie Margaret Court,
Billie Jean King und Arantxa Sanchez Vicario.
Rose wurde 2001 in die weltweite Ruhmeshalle
für den Tennis-Sport aufgenommen.