Republican presidential candidate Donald Trump shields his eyes as he speaks during a rally at the Fox Theater, Wednesday, June 15, 2016, in Atlanta. (AP Photo/John Bazemore)

© Deleted - 254376

Einfache Sprache
06/16/2016

Donald Trump ist wieder schlecht aufgefallen

Der Amerikaner der zur Präsidenten-Wahl antritt ist bei einer Wahlkampf-Rede schlecht aufgefallen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Donald Trump hat sehr viel Geld.
Damit hat er sich einen teuren Wahl-Kampf geleistet.
Er hat es geschafft, dass er zur Wahl
zum Präsidenten in Amerika antritt.
Obwohl er kein Politiker ist und auch noch nie
in der Politik gearbeitet hat.

Er ist schlecht jetzt aufgefallen, weil er sagte:
"Belgien ist eine wunderschöne Stadt“.
Obwohl Belgien eigentlich ein Land ist.

Trump war vor vielen Jahren in Belgien:
Damals sagte er; dass das ein furchtbarer Ort ist.
Darüber haben sich damals viele Leute sehr aufgeregt.

Trump selbst meint:
Er glaubt nicht, dass er deswegen Wähler verliert.
Er sagt auch:
Er kann mitten auf der Straße jemanden erschießen
und verliert trotzdem keine Wähler.
Trump glaubt, dass er sich alles erlauben kann.
Außerdem meint er von sich: „Ich bin ein großer Denker“.
Er redet böse und schlecht über viele Dinge, wie Frauen, Muslime
und Anders-Denkende.
Je beleidigender er ist umso besser kommt er anscheinend damit an.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.