Einfache Sprache
08.02.2017

Die Fluglinie NIKI fliegt nur mehr mit 5 Flugzeugen

© Bild: KURIER

Air Berlin hat nicht mehr genug Geld. Deshalb werden viele Flugzeuge von der Tochter-Firma NIKI an andere Fluglinien vermietet.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Flug-gesellschaft Air Berlin fehlt viel Geld.
Das betrifft auch die Fluglinie NIKI, weil diese zu Air
Berlin gehört.
Air Berlin kann es sich nicht mehr leisten,
mit so vielen Flugzeugen zu fliegen.
Die Flug-Gesellschaft startet nur noch mit 5 Flugzeugen
statt mit 19.

Andere Flug-Gesellschaften wie Lufthansa
mit ihren Flugfirmen
AUA und Eurowings haben nun die
Möglichkeit, mit mehr Flugzeugen zu fliegen.
Eurowings verdoppelt die Anzahl seiner Flugzeuge.
Die AUA bekommt noch 5 Flugzeuge dazu.
Aber auch andere Fluglinien wie zum Beispiel easy
Jet oder Ryanair sind daran interessiert, mehr von Wien
und nach Wien zu fliegen.