Einfache Sprache
17.08.2017

Die Fluglinie Air Berlin hat nicht mehr genug Geld

Die Fluglinie Air Berlin hat im Moment nicht mehr genug Geld. Air Berlin teilte aber mit, dass die Flüge in den nächsten 3 Monaten weiter stattfinden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Fluglinie Air Berlin hat nicht mehr genug Geld,
um alle Schulden bezahlen zu können.
Der Haupt-Geldgeber von Air Berlin ist die Fluglinie „Etihad Airways“.
Er will der Fluglinie keine weitere finanzielle
Unterstützung zur Verfügung stellen.

Deswegen musste Air Berlin einen Insolvenzantrag stellen.
Insolvenz bedeutet Zahlungsunfähigkeit.
Wenn ein Unternehmen, zum Beispiel Air Berlin,
seine Schulden nicht mehr zahlen kann,
nennt man es zahlungsunfähig.
Dann muss das Unternehmen einen Antrag
beim Insolvenzgericht stellen.
Das Gericht hilft dem Unternehmen,
die Schulden loszuwerden.

Was die Fluggäste jetzt wissen müssen

Air Berlin sagt, dass die Flugpläne für die nächsten 3 Monate
weiter gültig bleiben
und alle Flüge stattfinden.
Gebuchte Tickets behalten ihr Gültigkeit
und weitere Flüge sind buchbar.

Der Staat Deutschland hat der Fluglinie Air Berlin
Geld geborgt, damit noch 3 Monate Flugzeuge
von Air Berlin fliegen können.

Der Unternehmens-Chef von Air Berlin
Thomas Winkelmann sagte, dass er daran arbeitet,
aus dieser Situation das Beste für die Fluggäste
und für die Mitarbeiter zu machen.

Was soll ich tun, wenn ich ein Air Berlin Ticket für einen Flug
in nächster Zeit habe?

Man muss in diesem Fall nichts tun,
die Flüge finden in den nächsten 3 Monaten normal statt.

Was passiert mit meinem Flugticket,
wenn die Flugzeuge nicht mehr fliegen?

In diesen Fall könnte es schwierig werden,
sein Geld zurückzubekommen.
Man kann versuchen, einen Antrag zu stellen,
um das Geld wiederzubekommen.
Aber die Chance darauf ist sehr klein.

Wer zahlt meine weiteren Kosten?
Fluggäste bekommen Kosten vom Mietauto und
Hotel nicht zurück, wenn der Flug ausfällt.
Außer man hat eine Reiseversicherung,
dann sollte diese die Kosten ersetzen.

Was passiert, wenn ich eine Pauschalreise
bei einem Reiseanbieter gebucht habe?

Eine Pauschalreise nennt man ein „Reisepaket“
bei dem man mehrere Leistungen wie zum Beispiel
Flug und Hotel bei einem Reiseveranstalter bucht.
In diesem Fall sind die Fluggäste besser versichert.
Denn wenn man so eine Reise bucht und der Flug ausfällt,
muss sich der Veranstalter darum kümmern,
dass die Fluggäste das Geld wieder zurückbekommen.