Einfache Sprache
12.10.2017

Deutschland: Schwules Ehepaar adoptierte Kind

In Deutschland dürfen schwule und lesbische Menschen seit kurzem heiraten und Kinder adoptieren.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit 1. Oktober ist es in Deutschland erlaubt,
dass schwule und lesbische Menschen heiraten dürfen.
Schwul sind Männer, die Männer lieben.
Lesbisch sind Frauen, die Frauen lieben.

Schwulen und lesbischen Ehepaaren
ist jetzt auch eine Adoption erlaubt.
Adoption bedeutet, dass Menschen
ein Kind aufnehmen, das von jemand
anderem gezeugt wurde.

Jetzt soll das erste schwule Paar ein Kind adoptiert haben.
Der Name des Paares wurde nicht bekannt gegeben.
Das schwule Paar heiratete am 2. Oktober.
Davor hatten die beiden eine eingetragene Partnerschaft.
Kurz nach der Heirat reichte das Ehepaar die Dokumente
für die Adoption von ihrem Pflegekind
beim zuständigen Familiengericht ein.
Das Pflegekind lebt schon seit seiner Geburt
bei den beiden Männern.
Das Paar hatte schon vor der Heirat versucht,
den Buben zu adoptieren.
Diesmal erlaubte das Gericht die Adoption und
schickte innerhalb weniger Tage
den gültigen Adoptions-Bescheid.
Somit sind die 2 Männer das 1. schwule Ehepaar
in Deutschland, das ein Kind adoptiert hat.