Einfache Sprache
22.12.2017

Das erste Unterwasser-Restaurant in Europa eröffnet 2019

In Norwegen wird 2018 das erste Unterwasser-Restaurant in Europa gebaut. Eröffnen wird das Unterwasser-Restaurant 2019.

Link zum Original-KURIER-Artikel

2018 wird an der Süd-Küste von Norwegen
das erste Unterwasser-Restaurant in Europa gebaut.
Dort wird man durch ein 11 Meter breites und
4 Meter hohes Fenster Fische und
andere Meeres-Tiere beobachten können.

Das Unterwasser-Restaurant wird sich 5 Meter
unter der Meeres-Oberfläche befinden.
Der Koch vom Unterwasser-Restaurant
wird Nicolai Ellitsgaard Pedersen sein.
Er war vorher Koch in einem norwegischen Nobel-Restaurant.

Das Unterwasser-Restaurant wird „Under“ heißen.
"Under" ist Englisch und heißt unter.
Das Gemüse wird aus der Umgebung kommen.
Es wird Fisch und andere Meeres-Tiere
in dem Restaurant zum Essen geben.

Mit dem Bau vom Restaurant wird im Februar 2018 begonnen.
Das Ziel vom Unterwasser-Restaurant ist,
dass Touristen aus der ganzen Welt kommen.
Touristen sind Menschen aus dem Ausland,
die ein Land besuchen, um dort Urlaub zu machen.

Das Restaurant wird 600 Quadratmeter groß sein.
Es wird genug Platz für 100 Gäste sein.
Wenn das Restaurant geschlossen ist,
wird das „Under“ als Forschungs-Station verwendet.
Dort soll die Wirkung vom Klimawandel auf die
Meeresküste genau beobachtet werden.
Von oben betrachtet wird das Restaurant
wie ein gesunkenes Schiff aussehen.