Einfache Sprache
11.04.2017

Carrie Fisher spielt auch nach ihrem Tod bei Star Wars mit

Die verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher wird in 2 weiteren Star Wars-Filmen zu sehen sein.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Die Schauspielerin Carrie Fisher ist
im Jahr 2016 verstorben.
Sie wurde 60 Jahre alt.
Bekannt wurde sie durch die Film-Reihe „ Star Wars“.
Fisher hatte bereits vor ihrem Tod die Dreharbeiten zum
8. Star Wars Teil abgeschlossen.
Deswegen wird man sie auch nach ihrem Tod
in dem neuen Film sehen.
Jetzt wurde bekannt, dass sie auch im 9. Teil
von Star Wars zu sehen sein wird.

Dass Verstorbene in Star Wars Filmen vorkommen,
ist seit dem Film Star Wars „Rouge One“ nichts Neues mehr.
In diesem Film war sogar der 1994
verstorbene Schauspieler Peter Wilton Cushing zu sehen.
Das funktionierte mit Hilfe von speziellen Computer-Effekten.
Bei Fisher soll aber kein Computer verwendet werden.
Für den 9. Teil der Star Wars Reihe werden
alte, übrig gebliebene Aufnahmen vom 8. Teil verwendet.
Carrie Fishers Bruder Todd hat diese Aufnahmen
den Filmstudios von Disney überlassen.