Bob Dylan erhält den Nobelpreis

© Ki Price/KI PRICE

WERBUNG
10/14/2016

Bob Dylan bekommt den Literatur-Nobelpreis

Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass der erste Popmusiker die höchste Literatur-Auszeichnung bekommt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bob Dylan ist ein amerikanischer Sänger.
Sein richtiger Name ist Robert Allen Zimmermann.
Bob Dylan ist sein Künstler-Name.
Bob Dylan wurde am 24.Mai 1941 in Minnesota geboren.
Er ist jetzt 75 Jahre alt.
Als er auf der Universität studiert hat,
hatte er seine ersten Auftritte.

Am Donnerstag wurden
die Literatur-Nobelpreisträger bekannt gegeben.
Bob Dylan bekommt den Nobelpreis,
weil er mit seiner feinsinnigen Musik
eine neue Musik-Traditionin Amerika gegründet hat.
Bob Dylan ist der erste Pop-Musiker,
der den Literatur-Nobelpreis bekommt.

Er wurde offenbar damit überrascht.
Die Preisrichter haben vor der Verkündung
nicht mit ihm gesprochen.

Es galt lange Jahre als unwahrscheinlich,
dass Bob Dylan diesen Preis bekommt.
Im Moment ist Bob Dylan bei dem
„Desert-Trip“-Festival in Kalifornien.
Dort spielen berühmte Musik-Gruppen wie:
- Rolling Stones
- Who
- Paul Mc McCartney

Wenn man den Literatur-Nobelpreis bekommt,
bekommt man 8 Millionen Euro.
Die Auszeichnung wird mit den anderen Nobelpreisen
am 10.Dezember übergeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.