Merkel bei der Pressekonferenz am Sonntagabend.

© APA/dpa/Kay Nietfeld

Einfache Sprache
11/22/2016

Angela Merkel als Kandidatin bestätigt

Deutschlands Bundeskanzlerin, Angela Merkel, möchte um das Amt als Bundeskanzlerin kämpfen. Die Wahl wird vermutlich im September 2017 stattfinden.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel
hat sich entschieden, ein weiteres Mal als Kandidatin
zur Bundeskanzler-Wahl anzutreten.
Frau Merkel ist bereits seit 1998 die
Bundeskanzlerin von Deutschland.
Wenn sie wiedergewählt wird, wäre das ihre 4. Amtszeit.
Eine Amtszeit als Bundes-Kanzler oder Bundes-Kanzlerin
dauert in Deutschland, 6 Jahre.

Frau Merkel hat gesagt, dass sie sich die Entscheidung
nicht leichtgemacht hat.
Sie sagt auch, dass diese Wahl nicht einfach sein wird.
Viele Parteien sind gegen sie und wollen eigene Kandidaten
als Bundes-Kanzler oder Bundes-Kanzlerin.
Merkel hat bei der großen Flüchtlings-Krise öfter gesagt,
dass Deutschland viele Flüchtlinge aufnehmen kann und wird.
Damit hat sie sich bei vielen Menschen unbeliebt gemacht.
Merkel möchte aber kämpfen.

Bis vor kurzem waren noch viele Menschen gegen Merkel.
Davon lässt sich Frau Merkel aber scheinbar nicht beeindrucken.
Sie will für Deutschland weitermachen.
Merkel warnt auch vor fremdenfeindlichen politischen Parteien.
Diese wollen nur den Frieden in Deutschland
und außerhalb gefährden.
Nach einer ersten Umfrage, freut sich über die Hälfte
der Deutschen, dass Frau Merkel wieder zur Wahl antritt.