Einfache Sprache
09.01.2018

67 Jahre alter Vogel wird Mutter

Ein etwa 67-jähriges Vogel-Weibchen wird wieder Mutter. Sie hat im Jahr 1956 ihr erstes Ei gelegt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Das älteste Albatros-Weibchen der Welt
wird wieder Mutter.
Albatros ist eine Vogel-Art.
Das Albatros-Weibchen heißt Wisdom
und ist etwa 67 Jahre alt.

Auf einer Insel in der Nähe von Hawaii
hat sie ein Ei gelegt, das sie gerade ausbrütet.
Dort hat sie auch im Jahr 1957
zum ersten Mal ein Ei gelegt.

Die Forscher wissen ungefähr wie alt Wisdom ist.
Im Jahr 1956 hat sie nämlich ihr erstes Ei gelegt,
was Albatrosse frühestens im Alter von 5 Jahren machen.
Im Jahr 1956 haben Forscher ihr einen
Markierungs-Ring ans Bein gebunden.

Die Forscher haben auch herausgefunden,
dass sie das älteste und bekannteste
Albatros-Weibchen der Welt ist.

Seit dem Jahr 2006 werden Wisdom
und ihr Partner Akeakamai jedes Jahr
am selben Ort beobachtet.
Albatrosse legen nicht jedes Jahr ein Ei,
aber wenn sie es tun, ist jedes einzelne Ei sehr wichtig
für die Zukunft ihrer ganzen Vogel-Gruppe.

Auf der kleinen Insel bei Hawaii leben und brüten
3 Millionen Seevögel von 29 Arten.
Auch 1 Millionen Albatrosse ziehen dort ihre Jungen auf.
Die Küken schlüpfen meistens Anfang Februar
und im Juli können sie schon fliegen.
Den Rest des Jahres sind die Tiere meistens
alleine unterwegs und fliegen sehr weit über das Meer.