Einfache Sprache
25.10.2017

53-Jährige Chinesin hatte 5 Enten und 30 Tauben in der Wohnung

Eine 53-jährige Frau aus Wien Floridsdorf hatte 5 Enten und 30 Tauben in ihrer Wohnung. Sie wollte die Enten essen und die Tauben freilassen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Wien Floridsdorf, hatte eine 53-jährige Frau
5 Enten und 30 Tauben in ihrer Wohnung.
Die Polizei hat am 22. Oktober einen Hinweis bekommen,
und einen Tierarzt informiert.

Die Vögel waren in der Wohnung
in Bananen-Schachteln untergebracht.
So darf man Vögel in Österreich nicht halten.
Der Tierarzt, sorgte dafür, dass die
35 Tiere mitgenommen wurden.
Außerdem wurde die Frau angezeigt.

Die 53-jährige Chinesin sagte,
dass sie die Enten kochen und
die Tauben freilassen wollte.
In China ist das ein Brauch.
Dieser Brauch soll die Gesundheit segnen.