Einfache Sprache
21.06.2017

5-jähriger Sohn rettete Mutter nach Auto-Unfall das Leben

Ein 5-jähriger Bub rettete seiner Mutter das Leben. Er holte nach einem Unfall bei einem Bauernhof Hilfe.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Bezirk St. Veit, in Kärnten, hatte eine 39-jährige Frau
mit Kind einen Auto-Unfall.
Die Frau kam aus einem anderen Dorf aus Kärnten
und war auf dem Weg zu Verwandten.
Es war 7 Uhr am Abend, als sie von der Straße abkam.
Das Auto fuhr über eine Böschung und stieß gegen einen Baum.
Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Ihr 5-jähriger Sohn Leon rettete ihr das Leben.
Er stieg aus dem Auto aus und ging über einen Kilometer
zu Fuß zu einem Bauernhof.
Dort holte er Hilfe und führte den Helfer zur Unfallstelle.
Das berichtete Alexander Lueder von der Polizei.
Der Bauer rief die Rettung, Feuerwehr und Polizei.
Die Frau wurde mit dem Rettungs-Hubschrauber ins Unfall-
Krankenhaus in Klagenfurt gebracht und es geht ihr wieder besser.
Klagenfurt ist die Hauptstadt von Kärnten.
Für seine Heldentat bekam Leon eine Auszeichnung
von dem Projekt „Kinder-Polizei“.