E-Paper

Thursday, 29.09.2022
Zur Vollversion

© KURIER

Kolumnen
09/22/2022

Sünden-Synergie

Chaletdörfer und Kreuzfahrtschiffe - raus auf die hohe See

von Andreas Schwarz

Nun kann wieder für das Wort des Jahres eingereicht werden. Im Vorjahr machte der „Schattenkanzler“ das Rennen (politisch war der bald aus dem Rennen). Und der „Querdenker“ wurde zum Unwort gekürt (das ficht ihn bis heute nicht an).

Apropos Unwort: Könnte bitte jemand „Chaletdorf“ einreichen? Oder „Kreuzfahrtschiff“?

Die zwei Todsünden des Tourismus sind gerade nicht zu bremsen. Wo eine Kuh in der flachen Landschaft steht, entstehen postalpine Hütten, die zusammen so tun, als wäremn sie ein Bergdorf. Wo eine Stadt das Pech hat, an der Küste zu liegen, ankert ein Riesenpott und schwappt Tausende Kurzbesucher in den Ort, die zum siebenten All-you-can-eat-Mahl wieder zurück an Bord sein müssen.

Schade, dass Chaletdörfer nicht ausschließlich auf Inseln weit draußen im Meer liegen und Kreuzfahrtschiffe nur diese anlaufen dürfen – das wäre Sünden-Synergie, von der alle anderen was hätten.

andreas.schwarz@kurier.at
ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Sünden-Synergie | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat