© purefood GmbH

Sponsored Content
07/11/2019

Dieses Startup will Konsum zum Guten wenden

Gehörst du auch zu jenen, bei denen ohne vier Tassen Kaffee in der Früh nichts geht?

Wie praktisch, dass dieses Getränk so viel Koffein wie vier Espressi enthält – und das auch noch sozial und ökologisch nachhaltig. Das Startup Lycka produziert unter anderem Cold-Brew-Kaffee und spendet pro verkauftem Produkt eine Schulmahlzeit in Burundi.

Trend zum kalt gebrühten Kaffee

Bei der Cold-Brew-Methode wird der gemahlene Kaffee mit kaltem Wasser vermischt und zieht eine lange Zeit, bei Lycka sogar 24 Stunden. So gelangen die Aromen und das Koffein aus der Bohne ins Wasser. Der fertige Kaffee schmeckt so intensiver und enthält gleichzeitig weniger Bitterstoffe und Säuren. Das macht ihn milder und besser verträglich als heiß aufgebrühten Kaffee. Besonders praktisch und nachhaltig in der Produktion ist natürlich, dass keine Energiequellen bei der Zubereitung zum Einsatz kommen.

Für diesen langsamen Prozess beim Brühen und den achtsamen Genuss hat Lycka ein Wort gefunden: Mindfood, Nahrung für Körper und Geist.

Was Nachhaltigkeit beim Kaffee wirklich bedeutet

Lycka bezieht Arabica-Bohnen von kleinen Bauernkooperation in Südostasien und Südamerika. Dort wird der Kaffee unter biologischen und fairen Bedingungen angebaut und geerntet und versorgt die lokale Bevölkerung mit einem Einkommen. Chemie und künstliche Inhaltsstoffe hingegen sind Tabu.

Lycka aber ging noch einen Schritt weiter und arbeitet bereits seit 2014 mit der Welthungerhilfe zusammen. Im afrikanischen Burundi hilft Lycka ganz gezielt mit gespendeten Schulmahlzeiten  nämlich eine pro verkauftem Produkt. Das gibt unserem Kaffekonsum echten Mehrwert. Die Arbeit trägt Früchte, denn immer mehr Kinder besuchen die Schule.

Mithilfe unserer zahlreichen Kaffeefans konnten wir bereits über 2 Millionen Schulmahlzeiten ausgeben, das macht uns wahnsinnig stolz.

Felix Leonhardt, Gründer Lycka

Fazit: Der Kaffee schmeckt

Lycka hat es in sich. Der Kaffee Cold Brew schwarz enthält so viel Koffein wie vier Espressi – und ist dabei nur so groß wie zwei Kaffees. Die zweite Lycka-Kaffeesorte enthält etwas weniger Kaffee, dafür einen Schuss Milch. Ein köstliches Mindfood sind sie alle beide. Und vor allem ganz in Ihrer Nähe bei SPAR erhältlich

Im Rahmen der Gründerinitiative „Young & Urban“ findet man bei SPAR unter der Marke Lycka auch noch drei köstliche Granolas und drei Sorten gesunder Snacks – die Lycka Snack Bites.