Der Schütze wurde verhaftet, sein Nachbar kam ins Spital (Symbolbild)

© KURIER/Vogel

Penzing/Liesing
12/03/2014

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Wien

58-Jähriger starb in Penzing bei Unfall auf Zebrastreifen. 64-Jähriger in Liesing schwer verletzt.

Ein 58 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Wien-Penzing getötet worden. Kurz vor 17.00 Uhr überquerte der Mann einen Zebrastreifen in der Huttengasse Ecke Steinbruchstraße. Dabei wurde er von einem Pkw erfasst. Der Mann starb trotz Reanimationsversuche der Wiener Berufsrettung an Ort und Stelle, sagte Sprecher Ronald Packert.

Bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht wurde am Mittwich ein 64 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall in Wien-Liesing schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen wurde der Mann kurz nach 8.30 Uhr in der Brunner Straße auf Höhe der Hausnummer 18 von einem Lkw erfasst. Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.

Der Unfalllenker beging Fahrerflucht. Offenbar hatte er den Mann gestreift, als dieser in ein Auto einsteigen wollte. Die Brunner Straße war für eine dreiviertel Stunde gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.