Chronik | Wien
13.04.2017

Zwei Drogendealer in Wien festgenommen

Beide Männer wurden bei der Übergabe beobachtet.

In Wien-Brigittenau sind am Mittwoch zwei Drogendealer bei der Übergabe von Suchtmitteln beobachtet und danach festgenommen worden. Ein 20-Jähriger hatte Heroin und Kokain im Wert von etwa 900 Euro bei sich, bei einem 21-jährigen Mann stellten Beamte mehrere Gramm Marihuana sicher, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ein 20-jähriger Kenianer war am Mittwochnachmittag von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) in der Nähe des Handelskai bei der Übergabe von Kokain beobachtet worden. Bei einer Perlustrierung die Ermittler mehrere Gramm Heroin und Kokain sicher. Beide Suchtmittel waren bereits für den Straßenverkauf abgepackt und hatten laut Polizei einen Straßenverkaufswert von etwa 900 Euro.

Nicht weit davon entfernt wurde auch ein 21-Jähriger beim Verkauf von Drogen von Beamten einer Bereitschaftseinheit beobachtet. Der Mann wurde noch im Wettsteinpark festgenommen, bei ihm fand man mehrere Gramm Marihuana.