Polizei Neusiedl am See

© POLIZEI NEUSIEDL AM SEE JULIA GEITER/Julia Geiter

Einsatz
10/20/2016

Wien: Zechpreller drohte Lokal anzuzünden

Polizei rückte in Einkaufszentrum an. 31-Jähriger wollte Mineralwasser nicht bezahlen.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte Mittwochabend im Columbus Center in Favoriten an. Ein angeblich bewaffneter Mann soll in einem Lokal randaliert und Angestellte bedroht haben, meldeten Zeugen.

Als die rund 20 alarmierten Beamten gegen 19.30 Uhr vor Ort eintrafen, zeigte sich glücklicherweise rasch: Der 31-Jährige war unbewaffnet. Allerdings weigerte er sich, die Rechnung für ein Mineralwasser zu bezahlen, bedrohte eine Kellnerin und einen Security und schrie, er wolle das Lokal anzuzünden. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der Syrer aggressiv, er wurde festgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.