Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach den Verdächtigen.

© /Polizei

Ermittlungen
03/01/2017

Wien: Tankstelle überfallen und Suche nach Handyräubern

Polizei sucht nach mehreren Räubern. Zwei bedrohten einen Tankstellen-Mitarbeiter, zwei raubten zu Silvester ein Handy.

Zwei Unbekannte überfielen Dienstag, kurz nach 21 Uhr, eine Tankstelle in der Engerthstraße, Brigittenau. Laut Polizei betraten sie unmaskiert den Verkaufsraum, bedrohten den Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderten Bargeld. Der Mitarbeiter händigte ihnen eine dreistelligen Betrag aus, die Männer flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen, nun werden die Bilder der Videoüberwachung ausgewertet.

Fahndung mit Überwachungsbildern

Das ist bei einem Raubüberfall zu Silvester bei der U-Bahnstation Josefstädter Straße bereits geschehen. Am 31.12. gegen 4.10 Uhr wurde ein Mann von zwei dunkelhäutigen Unbekannten angesprochen. Danach sollen sie ihm das Handy entrissen haben und geflohen sein. Nun fahndet die Polizei mit Fotos nach den Unbekannten. Hinweise (auch anonym) zu Identität beziehungsweise dem Aufenthaltsort der Gesuchten unter: 01/31310-43221.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.