(Symbolbild)

© /Uwe Mauch

Wien
06/04/2016

Mann mit Sägeblatt auf Donauinsel festgenommen

Der Mann hatte offenbar in einem Zeltlager gehaust, Polizei beschimpft und angegriffen.

Ein mit einem Messer und einem Sägeblatt bewaffneter Mann, der mehrere Polizisten bedroht und beschimpft haben soll, ist am Freitagabend auf der Wiener Donauinsel festgenommen worden.

Wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte, war der 39-Jährige Uniformierten aufgefallen, weil er in einem Waldstück ein verborgenes Zeltlager aufgeschlagen hatte.

Als der Mann die Beamten wahrnahm, soll er sie verbal attackiert haben. Da er sich trotz mehrerer Abmahnungen nicht beruhigen ließ und (laut Polizeibericht) "zum Angriff übergehen wollte", wurde er unter Anwendung von Pfefferspray festgenommen.

Bei einer Personendurchsuchung sowie einer Begutachtung des Zelts wurden einige Messer und Klingen sowie mehrere Dosen mit Marihuana sichergestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.