© Polizei

Josefstadt
12/03/2014

Männer stahlen 85-Jähriger die Geldbörse

Die Pensionistin wurde offenbar bei Bankomatabhebung beobachtet.

Zwei dreiste Diebe haben einer 85 Jahre alten Frau in Wien die Geldbörse mit fast 500 Euro gestohlen. Das Duo hatte die Frau zuvor offenbar dabei beobachtet, wie sie bei einem Bankomaten Geld abgehoben hatte, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der Diebstahl passierte bereits im Oktober. Die 85-Jährige behob in der Josefstadt das Geld. Im Innenhof eines Hauses in der Florianigasse wurde sie dann von den zwei Männern angesprochen. Diese hatten die Frau offenbar zuvor beobachtet und verfolgt. Einer der beiden Diebe griff in die Umhängetasche der Pensionistin und entwendete ihre Brieftasche. Anschließend ergriff das Duo die Flucht. Es konnte ein Lichtbild von einem der beiden Täter angefertigt werden. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt, Außenstelle Mitte, Gruppe Schruf unter der Telefonnummer 01/31310 DW 43610 entgegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.