Symbolbild

© Michaela Reibenwein

Wien
07/15/2013

Höflicher Räuber entschuldigte sich für Wettcafé-Überfall

Das Bargeld nahm der unbekannte Täter dennoch mit. Polizei sucht auch nach Trafikräuber.

Ein höflicher Räuber hat sich in der Nacht auf Montag nach einem Überfall auf ein Wettlokal in Wien-Donaustadt bei seinem Opfer entschuldigt. Der Unbekannte war bei seinem "Coup" am Genochplatz mit einem Küchenmesser bewaffnet.

Der Mann mit schwarzer Baseballkappe und braun getönter Sonnenbrille machte sich mit Bargeld davon, nachdem er unmittelbar vor Verlassen des Lokals noch in akzentfreiem Deutsch seine Entschuldigung präsentiert hatte. Zuvor hatte er noch mit starkem Akzent und gesprochen und behauptet, Tschetschene zu sein. Das Landeskriminalamt bat um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310 DW 33800.

Trafiküberfall

Wiener Kriminalbeamte haben auch in einem weiteren Fall um Hinweise gebeten: Es geht um einen 20 bis 30 Jahre alten, 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann von breiter Statur, der am Montagfrüh mit einem Überfall gescheitert ist. Überfall mit Pistole. Josef Raninger ist noch immer in Rage, wenn er von dem Überfall Montagfrüh erzählt. Gegen 5.40 Uhr kam ein unbekannter Mann in seine Trafik in die Märzstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus. „Er hat sich sein Leiberl über den Mund gezogen und mit einer Pistole auf mich gezielt“, schildert Raninger. Dann forderte der Mann: „Geld! Rasch!“ Doch statt Barem bekam er beinahe Prügel von dem resoluten Trafikanten.
Raninger schrie erst zurück: „Ich hab kein Geld! Da gibt’s nix!“ Dann nutzte er eine kurze Gelegenheit, als der Räuber versuchte, die blockierte Tür zu schließen.

„Da hab ich eine Eisenstange genommen und ihm damit gedroht.“ „Du Hund, du elendiger!“, schrie der Trafikant und rieb mit der Stange auf. Das hinterließ Eindruck. Der Täter flüchtete.
„Das hätte ins Auge gehen können“, ist sich der 61-jährige Trafikant bewusst. „Aber ich hatte so eine Wut.“ Hinweise: 01/31310-25800.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.