Chronik | Wien
05.12.2017

Wien: Betrunkener forderte mit Pistole gratis Getränke

In einem Wiener Lokal wollte ein 45-Jähriger mit einer Pistole zu kostenlosem Getränkenachschub kommen.

Ein alkoholisierter Mann meinte am Montagabend, seine Pistole könne ihm zu gratis Getränkenachschub verhelfen. Der 45-Jährige marschierte gegen 20 Uhr in das Lokal in der Clementinengasse in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus, setzte sich an die Bar und legte seine Waffe vor sich hin. Auf diesem Weg forderte er kostenlose Getränke.

Zeugen verständigten die Polizei, die Sondereinheit WEGA nahm den Mann fest. Später stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole handelte.