© Polizei

Ottakring
10/29/2013

Welpe in Müllcontainer gefunden

Der rund zwölf Wochen alte Staffordshire Terrier wurde in einer Altpapiertonne entdeckt.

Eine Frau entdeckte Montagvormittag in Wien-Ottakring in einer Altpapiertonne einen Welpen. Sie wollte gerade den Müll wegwerfen, als sie den zwei Monate alten Staffordshire Terrier fand.

Polizisten befreiten die junge Hündin, versorgten sie und überstellten sie ins Tierschutzhaus. Der Hund ist gut genährt, hatte aber eine viel zu enge Eisenkette um den Hals. Am Dienstag meldete sich der Besitzer und wollte den Hund zurück. Er gab an, den Hund einem Bekannten gegeben zu haben, der ihn vor einem Sozialamt angeleint hatte – plötzlich sei er weg gewesen. Vorerst bleibt der Hund aber im Tierschutzhaus. Die Pflegerinnen haben ihm den Namen „Luna“ gegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.