Chronik | Wien
27.03.2017

Wegen Personen auf den Gleisen: Öffi-Verkehr stand still

Die U-Bahnlinie U4 sowie die S-Bahnen in Heiligenstadt standen still.

Viel Geduld brauchten Pendler im Abendverkehr in den Öffis. Genau zur Stoßzeit kurz vor 17 Uhr kam der öffentliche Verkehr im Bahnhof Hütteldorf zum Erliegen. U- und S-Bahnen standen still. Laut Wiener Linien waren Personen auf die Gleise nahe der Station Spittelau gelaufen. Ein Großeinsatz der Polizei war die Folge.

"Die Gleise wurden abgesucht. Es wurden keine Personen angetroffen", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Der Fahrbetrieb konnte nach rund einer halben Stunde wieder aufgenommen werden.