Chronik | Wien
01.09.2017

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Döbling

36-Jähriger geriet auf Heiligenstädter Straße in Gegenverkehr.

Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Döbling sind am frühen Donnerstagabend vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 36-Jähriger war laut Polizei gegen 17.30 Uhr auf der Heiligenstädter Straße an der Grenze zu Niederösterreich stadteinwärts unterwegs und geriet mit seinem Auto in den zweispurigen Gegenverkehr. Dort stieß er mit insgesamt drei Fahrzeugen zusammen.

Ein 63-Jähriger wurde nach Angaben von Polizei und Wiener Berufsrettung schwer am Oberkörper verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 36-Jährige erlitt leichte Kopfverletzungen, seine Erstversorgung übernahm ein Rettungsteam aus Niederösterreich. Die zwei weiteren Leichtverletzten - beide 42 Jahre alt - verweigerten einen Transport ins Krankenhaus.