Chronik | Wien
31.03.2017

Twin City Liner startet in seine zwölfte Saison

Katamaran verbindet die beiden Hauptstädte fünf Mal täglich.

Ab sofort ist der Twin City Liner wieder bis zu fünf Mal täglich zwischen Wien und Bratislava unterwegs. Heute, Freitag, sind die Donau-Katamarane in die neue Saison gestartet. "Seit dem Start im Jahr 2006 waren rund 1,4 Millionen Passagiere mit dem Twin City Liner unterwegs. Mit fast 145.000 Fahrgästen und einer Auslastung von über 80 Prozent konnte im Vorjahr ein neuer Passagierrekord eingefahren werden. Das zeigt ganz klar, dass der Twin City Liner die Menschen immer noch begeistert", sagt Peter Hanke, Geschäftsführer der Wien Holding.

Rabatte

Zahlreiche Aktionen machen das Reisen mit dem Twin City Liner heuer besonders attraktiv, so zum Beispiel am "Super-Dienstag": Senioren, Studenten, Präsenz- und Zivildiener sowie Behinderte erhalten jeden Dienstag 50 Prozent Ermäßigung. Dazu gibt es ein "Lehrlings-Special" mit ebenfalls 50 Prozent Rabatt und Familienwochen im April, August und Oktober, in denen zwei Kinder in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos fahren. Mit der Twin-City-Liner-Erlebniskarte gibt es 35 Vergünstigungen in Wien und Bratislava.

Der Twin City Liner fährt heuer auch unter Flagge der UNICEF: Passagiere können bei allen Verkaufsstellen sowie im Onlineshop spenden.

Tickets, Reservierungen, Infos: www.twincityliner.com oder unter 01/9048880