Aromat: Ideal für das abendliche Bier

© KURIER/Gerhard Deutsch

Wieden
07/12/2015

Aromatisch, praktisch, gut

Treffpunkt Wien: Ein Sprung ins Aromat geht sich für Schauspieler David Oberkogler immer aus.

von Anna-Maria Bauer,

Wenn die abendliche Theateraufführung vorbei ist, möchte Schauspieler David Oberkogler meist nicht gleich nach Hause. Ein Getränk zum Ausklang wäre noch schön. Wie gut, dass er das ideale Lokal dafür gleich daheim ums Eck findet.

"Aromat" nennt sich das kleine Wirtshaus von Oliver Schöninkle in der Margaretenstraße 52, das nicht nur aufgrund der Enge des Raumes an ein Wohnzimmer erinnert: Immer wieder winkt ein Passant beim Vorbeigehen ins Lokal oder setzt sich für einen kurzen Plausch mit den Mitarbeitern auf die bunt zusammengewürfelten Vintage-Hocker. Locker und unkompliziert. "Ein bisschen wie in Berlin", beschreibt David Oberkogler das Lokal. Obwohl: Diese gemütliche, ungezwungene Atmosphäre lässt sich mittlerweile im gesamten Grätzel finden.

Zumindest seit einiger Zeit. Als Schöninkle das Lokal vor elf Jahren eröffnete, befand er sich auf einem Außenposten. Heute liegt das Aromat inmitten eines bunten, lebendigen Grätzels.

Schulfreunde

Lokalbesitzer Schöninkle und Schauspieler Oberkogler verbindet aber nicht nur eine Vorliebe für die Margaretenstraße, sondern auch eine gemeinsame Schulzeit in Mauer. Und das, obwohl Oberkogler in Floridsdorf zu Hause war. Zwölf Jahre gondelte er dafür täglich durch ganz Wien – und retour.

Aber die Schulwahl hatte auch Vorteile: Zumindest blieb in der Schnellbahn genug Zeit, um die Hausübung zu schreiben.

Außerdem konnte er erste Schauspielluft schnuppern. Und die roch so gut, dass er nach der Matura nicht lang überlegte, sondern sich einfach an der Schauspielschule bewarb.

Bei Oliver Schöninkle fiel der Entschluss zur beruflichen Laufbahn noch früher. Mit sieben Jahren erklärte er seiner Mutter, er wolle Kellner werden – und dabei blieb es. Also machte er nach der Schule eine Lehre im Hotel Imperial und sammelte einige Jahre lang Erfahrung im Fünf-Sterne-Bereich. Bis er sich nach einem eigenen Lokal sehnte, in dem er Gäste selbst bewirten konnte – und zwar mit Crêpes zum Soja Café Latte oder mit Galette (herzhafter Buchweizencrêpe) zu einem Glas Wein.

Bei David Oberkogler ist es diesmal weder Wein noch Bier – schließlich steht die abendliche Vorstellung beim Sommertheater in Reichenau noch bevor – sondern ein Apfelsaft zur Galette de Provence (mit Paradeisern vom Naschmarkt, Käse und Pesto).

Hauptsaison

Sommerzeit ist Urlaubszeit? Das kann David Oberkogler nicht bestätigen. Neben dem Sommertheater fangen dieser Tage neue Filmprojekte an: Gemeinsam mit Gerald Votava steht er etwa in der Verfilmung von Christine Nöstlingers "Maikäfer flieg" als SS-Soldat vor der Kamera. Dazu kommen die regelmäßigen Dreharbeiten zu Copstories. Nach zehn Jahren in einem fixen Theaterensemble genießt Oberkogler die Möglichkeit, verschiedene Arten des Schauspiels ausüben zu können. Die bunte Mischung macht’s interessant. Das sieht man ja schon an den bunt zusammengewürfelten Vintage-Hockern.

Tatort Margaretenstraße: Mit Cider, Champagner und Chili

In den vergangenen Jahren haben immer mehr Geschäfte und Lokale in der Margaretenstraße aufgesperrt. Das Schikaneder (Margaretenstraße 24) hingegen ist bereits ein Urgestein und die sonntäglichen Tatort-Abende legendär. Das Lokal eignet sich aber nicht nur für den Kinobesuch, sondern auch für einen abendlichen Spritzer.

Nur ein Haus weiter befindet sich das Orange One (Margaretenstraße 26), ein gemütliches Wiener Gasthaus mit bodenständiger Küche und lässiger Musik.

Gegenüber vom Aromat befindet sich das französische Delikatessenlokal Délices du midi (Margaretenstraße 47). Das Angebot reicht von Champagner über Cider bis zu Konfitüre. Zusätzlich gibt es auch kleine Speisen, wie hausgemachte Quiche oder Tartes.

Freunde von vegetarischen Burgern müssen noch ein kleines Stück weiter stadtauswärts. In der Nummer 76 befindet sich das Lokal Veggie Burger.Nicht nur Burger, auch Wraps und Chili con carne sind hier vegan. Wer das Haus nicht verlassen mag, kann sich die Speisen auch liefern lassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.