Wiener Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer

© WIENER LINIEN / ZINNER /Johannes Zinner

Telefonsprech­stunde mit dem Geschäftsführer der Wiener Linien
09/19/2013

Telefonsprech­stunde mit dem Geschäftsführer der Wiener Linien

Geschäftsführer Günter Steinbauer steht an der KURIER-Hotline Rede und Antwort zur neuen Öffi-Kampagne "Rücksicht hat Vorrang!"

Penetrant riechendes Essen, liegen gelassenen Zeitungen oder lautes Musikhören strapazieren die Toleranzgrenze vieler Öffi-Fahrgäste: Deshalb rufen die Wiener Linien nun zum guten Benehmen auf und starteten eine dreiwöchige Kampagne unter dem Motto „Rücksicht hat Vorrang"

Am Dienstag steht Wiener Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer den KURIER-Lesern Rede und Antwort, um alle Fragen und Beschwerden zum Thema Rücksichtnahme in den Öffis zu beantworten. Rufen Sie an oder posten Sie Ihre Frage auf der KURIER-Facebookseite. Die Wiener Linien werden Ihre Fragen beantworten.

Wann? Am Dienstag, 24. September 2013 von 10.30 Uhr bis 11:30 Uhr.

Wie? Rufen Sie an unter 01/52100-2303 oder posten Sie Ihre Frage auf Facebook

Mehr zur Sauberkeitskampagne der Wiener Linien lesen sie unter Sondertruppe gegen Müll in den Wiener Linien

Telefonsprechstunde mit Wiener Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.