© APA/HERBERT NEUBAUER

Überfall
05/18/2016

Taxilenker in Wien ausgeraubt

Tatverdächtiger 47-Jähriger wurde festgenommen.

In der Nacht auf Dienstag hat ein 47 Jahre alter Mann in Wien-Hietzing einen Taxilenker ausgeraubt. Er konnte zunächst mit 200 Euro fliehen. Bereits wenig später wurde der gebürtige Georgier, der mittlerweile staatenlos ist, festgenommen.

Bei einer Gegenüberstellung wurde er vom Taxifahrer eindeutig wiedererkannt, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Mittwoch.

Der 47-Jährige war kurz nach 3.00 Uhr in das Taxi am Hietzinger Kai gestiegen. Das Opfer gab an, dass es mit einer Faustfeuerwaffe bedroht wurde. Danach lief der Räuber mit seiner Beute davon. Bei seiner Festnahme stellte die Polizei das Geld sicher, Waffe wurde keine gefunden. Der 47-Jährige ist in Haft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.