Die Regenbogenparade geht über die Wiener Ringstraße (Archivbild)

© APA/Herbert Neubauer

Verkehr
06/13/2014

Sperren durch Regenbogenparade und U6-Arbeiten

Ring-Sperre am Samstag, keine U6 zwischen Dresdner Straße und Floridsdorf am gesamten Wochenende.

Am Samstag findet in Wien zum 19. Mal die Regenbogenparade mit mehr als 100.000 Teilnehmern und Zuschauern statt. Und wie jedes Jahr kommt es damit auch heuer wieder zu Verkehrseinschränkungen im ersten Bezirk. Die Parade startet (gegen die Fahrtrichtung) um 13 Uhr am Ring zwischen Universität und Parlament, und endet beim Rathausplatz um circa 19 Uhr.

  • Ab 12 Uhr wird der Ring zwischen Operngasse und Schottengasse/Universität gesperrt
  • Ab 13.45 Uhr dann Sperre der Rossauer Lände ab Türkenstraße (Franz-Josefs-Kai) und des Rings ab Julius-Raab-Platz/Urania

Ausweichrouten

Laut ÖAMTC ist das Queren des Rings bis kurz vor dem Eintreffen sowie nach dem Passieren des Paradenzugs möglich. Ausweichen kann man über die Maria-Theresien-Straße in Richtung 2. und 20. Bezirk. Wer Richtung 7., 8., und 9. Bezirk möchte, kann über die Türkenstraße bzw. Hörlgasse ausweichen. Weiters: Vordere Zollamtsstraße - Am Stadtpark - Am Heumarkt - Lothringerstraße - Karlsplatz - Getreidemarkt - 2er-Linie - Universitätsstraße: Umleitungsstrecke zur Ringsperre.

Der ÖAMTC empfiehlt, Verzögerungen einplanen, vor allem auf der 2er-Linie, und die Innenstadt großräumig zu umfahren. Die Zufahrt zum Flughafen über Kai und Lände ist während der Sperre des Franz-Josef-Kais nicht möglich. In Richtung Flughafen können Autofahrer über Handelskai beziehungsweise Gürtel und Tangente ausweichen.

Öffi-Umleitungen

Bereits ab 12 Uhr kommt es laut Wiener Linien bei den Straßenbahnlinien 1, 2, 31, 71 und D sowie den Buslinien 3A und 74A entlang der Strecke zu Ablenkungen und Kurzführungen. Die Vienna Ring Tram ist nur bis etwa 12.30 Uhr unterwegs. Es wird empfohlen, auf die U-Bahn auszuweichen.

U6-Weichentausch

Am 14. und 15. Juni 2014 wird im Bereich Handelskai/Neue Donau außerdem ein Weichentausch durchgeführt, was auch hier zu Einschränkungen führt. Demnach verkehrt die U6 an diesem Wochenende von Siebenhirten bis Dresdner Straße.

Ab der U6-Station Jägerstraße verstärkt eine Straßenbahn-Ersatzlinie E6 bis zur U6-Endstation Floridsdorf die dort fahrende Linie 31. Die Ersatzlinie hält an allen Haltestellen der Linie 31. Die Fahrzeit beträgt rund zehn Minuten. In der Nacht von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag ist die Ersatzlinie E6 - wie sonst die Nacht-U-Bahn - im 15-Minuten-Takt unterwegs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.