Chronik | Wien
07.07.2017

Serieneinbrecher auf frischer Tat in Wien ertappt

39-Jähriger hatte in der Leopoldstadt gleich in drei Firmen eingebrochen.

Die Wiener Polizei hat in der Nacht auf Mittwoch einen Serieneinbrecher auf frischer Tat ertappt. Der 39-Jährige hatte in der Leopoldstadt gleich in drei Firmen eingebrochen und wurde festgenommen. Mittels DNA sowie dem Geständnis des Mannes, der dem Suchtgift-Milieu zuzurechnen ist, wurden ihm gleich 13 weitere Einbrüche im Großraum Wien mit einer Schadenssumme von rund 5.000 Euro zugeordnet.