U-Bahn Zug der Linie U6 auf offener Strecke.

© Wiener Linien / Zinner/Johannes Zinner

Wien
10/19/2014

Schnellere Öffi-Intervalle: U6 im 2,5 Minutentakt

Auch bei den Linien 43,44 und 11 B wird ab 27 Oktober kürzer gewartet

Ab 27. Oktober könnte es in der U6 am Morgen ein wenig luftiger zugehen: Zwischen 6.30 Uhr und 9 Uhr verdichten die Wiener Linien die Intervalle auf dieser U-Bahnlinie auf 2,5 Minuten. Möglich machen das fünf neue U6-Züge. Die Kapazität wird in diesem Bereich um 20 Prozent gesteigert.

Bei den Straßenbahnlinien 43 und 44 werden die Intervalle wiederum in den Abendstunden, wenn diese beiden Linien sehr stark genutzt werden, verdichtet. Die Linie 43 ist die am zweitstärksten frequentierte Straßenbahnlinie Wiens. Von Montag bis Freitag zwischen 18 und 21 Uhr werden die Intervalle auf fünf bzw. 7,5 Minuten verstärkt.

Die Buslinien 11B wird ab 8. November auch an Samstagen im Bereich Friedrichs-Engels-Platz und Hillerstraße verkehren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.