Chronik | Wien 06.11.2015

Sechs Männer prügelten in Wohnung aufeinander ein

Symbolbild. © Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Schägerei in Wien-Favoriten. Zwei Verletzte informierten Polizei.

Zu einer wilden Schlägerei ist es in der Nacht auf Freitag in einer Wohnung in Wien-Favoriten gekommen. Warum die sechs Männer aufeinander einprügelten, ist laut Polizei noch völlig unklar. Ein 41- und ein 61-Jährigen trugen Prellungen und Hämatome, hauptsächlich im Gesicht, davon. Die beiden hatten danach auch die Polizei informiert.

Der Streit brach gegen 23.30 Uhr in der Wohnung in der Knöllgasse aus. Dieser mündete in der heftigen Schlägerei, laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann soll auch ein Schlagring im Spiel gewesen sein. Die beiden Verletzten flüchteten aus der Wohnung und erstatteten bei der nächsten Polizeistation Anzeige. Drei der Männer wurden festgenommen, die anderen angezeigt.

( Agenturen , sho ) Erstellt am 06.11.2015