Regenwolken über dem Festivalgelände während des Festivals"Rock in Vienna" am Sonntag

© APA/HERBERT P. OCZERET

Wien
06/05/2016

Rock in Vienna nach Regen-Unterbrechung fortgesetzt

Starker Regen machte Unterbrechung notwendig.

Das Festival Rock In Vienna ist am Sonntag wegen starken Regens und Gewitters während dem Auftritt von In Extremo unterbrochen worden. Mehr zum dritten Tag lesen Sie hier.

Entgegen anderslautender Meldungen, die am Sonntag im Internet kursierten, wurde das Gelände auf der Wiener Donauinsel jedoch nicht geräumt. Vor dem Auftritt der Band Iron Maiden warteten die Veranstalter die weitere Entwicklung der Wetterlage ab.

Nach der Unterbrechung wurde das Festival auf der Donauinsel mit dem Auftritt der Heavy-Metal-Band Iron Maiden fortgesetzt.

Mehr von Rock in Vienna lesen Sie hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.