© MA 68 Lichtbildstelle

Wien-Donaustadt
06/26/2014

Rehkitz aus Brunnenschacht gerettet

Feuerwehr brachte Jungtier unverletzt zur Mutter zurück.

Die Berufsfeuerwehr Wien musste Donnerstagmittag ausrücken, um ein Rehkitz zu rettten. Das Jungtier war in Wien-Donaustadt in einen ausgetrockneten Brunnenschacht gestürzt. Anrainer hörten das Tier und alarmierten die Feuerwehr.

Ein Feuerwehrmann sprang hinab und hob das Rehkitz aus dem Schacht. Das offenbar unverletzte Tier lief sofort zur Mutter, gemeinsam verschwanden die Rehe im angrenzenden Wald. Nach rund einer halben Stunde war der Feuerwehreinsatz beendet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.