Chronik | Wien
12.04.2017

Polizisten nach Drogenfund getreten

Zwei Festnahmen in Wien.

Gar nicht erfreut war ein 19-jähriger, als er Dienstagabend in der Venediger Au ( Leopoldstadt) von Polizisten kontrolliert wurde. Er lief davon und versuchte, ein Säckchen mit Haschisch wegzuwerfen. Bei der Vernehmung in der Polizeiinspektion schlug und trat der junge Mann plötzlich nach den Beamten – Festnahme.

Ebenfalls festgenommen wurde Dienstagmittag ein mutmaßlicher Dealer am Lerchenfelder Gürtel. Er hatte nicht weniger 45 Baggies mit Cannabis bei sich und gab an, seit einigen Tagen Drogen zu verkaufen.