(Symbolbild)

© dapd

Hietzing
02/05/2015

Pensionist starb bei Zusammenstoß mit Bim

Bim der Linie 62 stieß zwei Passanten nieder. Ein 88-Jähriger starb, seine Frau schwebt in Lebensgefahr.

In der Hetzendorfer Straße in Wien-Hietzing ist es Mittwochmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Passanten um 12.39 Uhr von einer Straßenbahngarnitur der Linie 62 erfasst und zu Boden geschleudert. Ein 80-jähriger Mann verstarb noch an der Unfallstelle in der Hetzendorferstraße. Das zweite Opfer, seine 77-jährige Ehefrau, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

Die beiden Fußgänger warteten laut Wiener-Linien-Sprecher Dominik Gries bei der Haltestelle Wattmanngasse und überquerten plötzlich die Gleise. Der Fahrer des in die Station fahrenden Zuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Fahrzeug erfasste die beiden. In der Bim wurde niemand verletzt, der Straßenbahnfahrer erlitt aber einen Schock.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.